Pitchen mit Le Magnetophone

Le magnetophone

Am vergangenen Samstag durfte ich, während alle Welt auf dem vollkommen überschätzten Nauwieser Viertelfest rumtollte und sich verlustierte, an einer Grillfestivität der besonderen Art teilnehmen. Die Saarbrücker Le Magnetophone peilen ein Album an und schnorren dafür Geld von ihren Fans. Weil man für sowas ein Pitchvideos braucht, und für das Video Ideen und ein schönes Setting, haben die Jungs und Mädchen einfach ein schnuckeliges Grillfest vor geladenem Publikum veranstaltet. (Eigentlich wurde ja tatsächlich geschwenkt und nicht gegrillt, wie es sich gehört…). Neben einer sehr vernünftigen Auswahl an vegetarischer Wulfe gab es ein ganz schön schönes Ambiente vor der Manufaktur Der Schönen Dinge, wie gewohnt mit Kerzen, Dosenbier und netten Menschen. Zum Videodreh servierte die Band noch ein kleines Liveset, das mich an diesem Abend fast uneingeschränkt überzeugt hat – sie besteht ja auch aus wirklich unglaublich netten Menschen, die unglaublich nette Texte zu netter Musik machen. Hat perfekt zur Stimmung und zum Abend gepasst. Ob mich Le Magnetophone auch auf einem Clubkonzert überzeugen können, kann ich mir noch nicht vorstellen, aber ich werde es bei Gelegenheit ausprobieren.


Nett, das detaillierte HowTo zum vegetarischen Grillgut.

Ein wenig Bewegtbild vom Abend gibt es auch von uns, während wir alle gespannt auf das Pitchvideo warten. Auf jeden Fall drücke ich schon jetzt alle verfügbaren Daumen, dass das Projekt erfolgreich gecrowdfundet wird. Folgt der Band auf Facebook, damit ihr den Start der Crowdfunding-Kampagne auch nicht verpasst.

Mehr checken...
Mehr checken...
Abgepudert.de präsentiert den Mariachis De La Muerte-Namensgenerator. http://youtu.be/Gt4AF4aF4hc