Abgeknuspert: Müsli selbermachen


„Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen!“
– Lieutenant Colonel Bill Kilgore

Irgendeine Zutat in gekauftem Müsli stört mich immer. Da hilft nur selbermachen! Ein gutes Rezept habe ich in diesem tollen Buch hier gefunden und es ein wenig abgewandelt.

Zutaten:

  • 60 g Rohrohrzucker
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 3 EL Ahornsirup
  • 80 g Getrocknete Apfelringe
  • 80 g Getrocknete Cranberries
  • 150 g Kernige Haferflocken
  • 100 g Zarte Haferflocken
  • 100 g Dinkelflocken
  • 50 g Gepuffter Amaranth
  • 30 g Ganze Leinsamen

Backofen auf 175° vorheizen, den Zucker mit 125 ml Wasser aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen, Ahornsirup und Öl unterrühren.

Die getrockneten Apfelringe klein schneiden. Beide Sorten Haferflocken, die Dinkelflocken, den Amaranth, Leinsamen und die Früchte in einer Schüssel mischen. Danach auf ein Backblech geben, die Öl-Zucker-Mischung darübergeben. Alles schön vermengen, damit alle Zutaten leicht angefeuchtet sind.

Ungefähr 35 Minuten lang im Ofen knusprig backen, dabei alle 10 Minuten gut durchrühren.

Guten Appetit!

 

Mehr checken...
Mehr checken...
Ich bin eine Trailerhure. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass ich...