Vegane Pizza mit Würstchen im Rand

„A wise man once said, ‚Forgiveness is divine, but never pay full price for late pizza‘.“
-Michelangelo, Teenage Mutant Ninja Turtles

Vegane Pizza mit Würstchen im Rand

Anlässlich des heutigen „Vegan Pizza Day“ habe ich mich von Vegetarian Diaries inspirieren lassen.

Zutaten für den Teig:

  • 450 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/4 Liter Wasser, lauwarmes
  • 1 Pck. Trockenhefe (die von Alnatura muss nicht extra angerührt werden)

Mehl und Salz in eine Schüssel geben. ¼ l Wasser, Olivenöl und Trockenhefe dazu. Alles gut durchkneten und dann eine Stunde ruhen lassen.

Zutaten für die Sauce:

  • 25 g Sojaschnetzel
  • Gemüsebrühe
  • 1 Tl Tomatenmark
  • 2 El Sojasauce
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml passierte Tomaten
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Oregano, Thymian, Basilikum

Zutaten für den Belag:

  • Vegane Würstchen
  • Veganslices Salami (z.B. von wheaty)
  • Veganer Käse
  • Veganer Mozzarella
  1. Sojaschnetzel mit Gemüsebrühe übergießen, bis sie leicht bedeckt sind, das Tomatenmark und die Sojasauce unterheben. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. In einem kleinen Topf etwas Öl erhitzen und beides anschwitzen. Die Sojaschnetzel hinzugeben und nach einigen Minuten mit den passierten Tomaten ablöschen.
  2. Die Soße mit den Gewürzen abschmecken und köcheln lassen, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht hat.
  3. Den Teig rechtzeitig aus dem Kühlschrank entnehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, so dass er etwas größer ist als die Pizzaform. Die Würstchen am Rand der Pizza platzieren und mit etwas Teig einrollen.
  4. Sauce auf dem Teig verteilen, mit der Salami, dem Mozzarella und dem Streukäse belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C für ca. 12-15 Minuten backen.
Mehr checken...
Mehr checken...
"Geschi" in der Gesamtschule Neunkirchen. Herr Ackermann hatte so seine Vorstellungen, was…