Rezept: Wookiee-Cookies

“RAWRGWAWGGR.” – Chewbacca

Wookiee-Cookies

Lecker-knusprige Erdnussbutter-Cookies – machen leider süchtig.

Zutaten:

  • 275 g cremige Erdnussbutter
  • 25 g Margarine
  • 140 ml Ahornsirup
  • 85 g brauner Zucker
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 240g Mehl

Für die Deko:

  • 75g Vegane Kuvertüre (ich nehme immer zartbitter)
  • Vegane weiße Schokolade (die Schakalode-Buttons von Vantastic Foods eignen sich super)

In einer Schüssel alle Zutaten – außer das Mehl – vermischen. Danach das Mehl langsam unterheben und alles gut verrühren.

Aus dem Teig mit den Händen kleine Kugeln formen und sie auf dem Backblech ein wenig platt drücken. Zwischen den Cookies genug Platz lassen, sonst kleben sie später aneinander.

Bei 160° ca. 15 Minuten lang backen und gut auskühlen lassen.

Danach die Kuvertüre in einem kleinen Topf schmelzen. Wasserbad ist mir immer zu stressig, deswegen mache ich das einfach so. Aber gut aufpassen, sonst brennt euch der ganze Kladderadatsch an.

Kuvertüre ein wenig abkühlen lassen und in einen Spritzbeutel einfüllen. Einen Aufsatz mit dünner Öffnung wählen!

Die weißen Schokoladenbuttons in kleine Stücke hacken. Das werden die „Patronen“ auf dem Gurt.

Nun die Gesichter und die Patronengurte auf die Kekse auftragen. Die Schokogurte dann mit den Splittern der weißen Schoki bestücken. Fertig!

One Comment
Mehr checken...
Mehr checken...
Am 30. und 31. August war es endlich wieder so weit: FaRK-Wochende! Bei...