Piranja-Cola Cookies

Und weiter geht es in der lustigen Piranja-Cola-Backstube. Heute auf dem Programm: Cookies. Durch die Cola sind die Kekse außen knusprig, innen aber schön weich und fluffig. Und wenn man nicht nur Schokolade, sondern auch Nüsse und Cranberrys mit reingibt sind sie auch total gesund. Ehrlich!

piranja-cola-cookies

Zutaten

  • 160 g weiche Margarine (z.B. Alsan)
  • 80 g Rohrohrzucker
  • 1 Tl Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 1 1/2 Tl Natron
  • 300 g Mehl
  • 1 El Speisestärke
  • 75 ml Piranja-Cola
  • 1 El Ahornsirup
  • 1 Päckchen Schokoladentropfen, zartbitter
  • jeweils eine Handvoll Walnüsse, Erdnüsse, Cashews, Cranberries oder was ihr sonst so rein haben wollt

piranja3

Die weiche Margarine mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt schaumig aufschlagen. Die Speisestärke (geht zur Not auch ohne) und zwei Esslöffel der Piranja-Cola dazugeben, alles gut verrühren. Das Mehl, die übrige Cola, das Salz und den Natron in die Schüssel geben und alles miteinander verkneten.

Die Schokoladentropfen und je eine Nüsse/Cashews/Erdnüsse (gehackt) und Cranberries mit dem Ahornsirup in den Teig einkneten.

Die Hände anfeuchten, jeweils eine pflaumengroße Menge Teig zu einer Kugel formen und platt drücken. Zwischen den einzelnen Cookies auf dem Backblech ein wenig Platz lassen.

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180° Ober- und Unterhitze ungefähr 15 Minuten backen. Fertig!

Komherz

Mehr checken...
Mehr checken...
Zutaten (für 4 Portionen): 1 kleiner Hokkaido-Kürbis 400 g mehlig kochende Kartoffeln…