Walnussnudeln mit Möhrenpesto

„Tu ma lieber die Möhrchen!“ – Helge SchneiderVeganes Möhrenpesto

Bei SaarLorDeluxe im Nauwieser Viertel gibt es ja allerhand regionale Produkte, von denen ich noch nie was gehört habe. Umso besser, dass man vor Ort oder auch im Onlineshop eine super Auswahl an Leckereien findet. So auch die Produkte von der Bliesgauölmühle. Das Sortiment umfasst von diversen Ölen, Essig bis hin zu Linsen und Walnussnudeln oder Senf alles, was das Herz begehrt.

Kombiniert mit dem weltbesten Möhrenpesto sind die Walnussnudeln ein echtes Highlight. Eigentlich könnte man sie wahrscheinlich auch einfach ganz ohne Sauce verputzen. Allerdings ist die Kombination mit dem Möhrenpesto so gut, dass ich euch das Rezept nicht vorenthalten will.

saarlaendische-walnussnudeln-pates-noix-saar-lor-deluxe

Zutaten:

  • 300g geschälte Möhren,
  • 60g getrockneten Tomaten (in Öl eingelegt)
  • 85ml des abgetropften Tomatenöls
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Ahornsirup
  • 50g gemahlene Mandeln
  • Salz, Pfeffer, Chili und Thymian

Die Möhren schälen, kleinschneiden und ca. fünf Minuten kochen. Das Wasser gut abgießen und die Möhren mit den restlichen Zutaten zu einer Paste zerkleinern. Funktioniert gut mit dem Mixstab, die Küchenmaschine oder ein Mixer sollten es aber auch tun. Das Ganze mit Salz, Pfeffer, Thymian und Chili kräftig abschmecken. Die Nudeln nach Anleitung kochen und zusammen mit dem Pesto servieren.

Komherz

Mehr checken...
Mehr checken...
Ehe meine Wenigkeit ausschließlich auf Spotify die virtuellen Plattenteller rotieren ließ, tat…