Pizzawaffeln mit Füllung

Gefüllte Pizzawaffel

Bei den Backschwestern findet gerade eine Waffelparade, also eine Blogparade mit dem Thema Waffeln, statt. Da mache ich natürlich gerne mit. Schließlich hat das Rezept für die gefüllten Pizzawaffeln anscheinend genau auf diesen Augenblick gewartet, um endlich verbloggt zu werden.

Waffelparade
Zutaten:

Für den Pizzateig:

  • 250 g Mehl
  • 5 g Hefe
  • 1 EL Olivenöl
  • 150ml Wasser, lauwarmes
  • 5 g Salz

Für die Füllung:

  • Cocktailtomaten
  • Käse eurer Wahl
  • Basilikum
  • Knoblauchöl
  • Salz, Pfeffer nach Bedarf

Zunächst stellt ihr einen schnellen Pizzateig her (äh, oder ihr macht es wie ich an faulen Tagen: Fertigteig aus dem Supermarkt nehmen, hust…)

Alle Zutaten in einer Schüssel ca. 5 Minuten lang zu einem glatten Teig kneten. Danach 30 Minuten an einem kuschligen Plätzchen gehen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und mit einem Glas Kreise ausstechen. Jeweils einen Teigkreis mit Knoblauchöl bestreichen und die Füllung darauf geben. Bitte nicht zu viel reingeben, sonst läuft euch der ganze Inhalt ins Waffeleisen und das gibt eine ziemliche Sauerei. Dann eine passende Teigscheibe als Deckel darauf geben und die Ränder fest (!!) zusammendrücken.

fullsizerender-1
Das Waffeleisen mit Ölivenöl bestreichen und gut vorheizen. Die Waffel ins Eisen geben und ca. 3-4 Minuten backen lassen (Bitte nicht zu fest auf den Deckel drücken, weil auch dann platzt der Inhalt raus). Guten Appetit! 🙂

pizzawaffeln-fertig.

One Comment
Mehr checken...
Bruce Springsteen fragt, ob sein "Little Girl" alleine daheim ist und der…